Muoter – Mutter: ursprüngliche Bedeutung

Die Kraft der Ahnen

Unser heutiges Wort Mutter enstammt dem althochdeutschen Muoter. Und Muoter ist eine Ableitung von Muot (heute Mut). Und Mut hatte nichts zu tun, mit Waghalsigkeit oder ähnlichem.

Im althochdeutschen Wörterbuch steht als Übersetzung von Muot:
Mut, Gemüt, Herz, Seele, Sinn, Geist, Verstand, Leidenschaft, Gefühl.

Was für ein Wort!

Und es zeigt uns, was eine Muoter ist: hinter ihr stehen all die Dinge, die unsere Vorfahren dem Muot beifügten !

Die Kraft der Ahnen …

Gedanken und Wissensgut von Christa Jasinski

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

Ein Kommentar zu „Muoter – Mutter: ursprüngliche Bedeutung

  1. Segen und Frieden dir!
    ***
    Ich liebe das Zitat von Eugen Roth, der sagte:
    „Auf unsere Ahnen sind wir stolz.
    Ihr Blut, in unseren Bahnen rollt´s.
    Es rinnt But in unsren Bahen, von Leuten die wir gar nicht ahnen!“
    Das ist einfach herrlich!
    Herzenswarme Wochenendgrüße mit Segen!
    M.M.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s