Die stolzen Raben

Prosa

„Hey du, gib Nüsse !“

Nun bin ich Tieren zugetan,

die rufen stets rührmichnichtan.

Und wenn ich ihre Nähe suche,

flüchten sie schnell auf die nächste Buche.

So mach ich’s g’schickt und senk mein Haupt,

sonst flieg’n sie weg, schneller als erlaubt.

Ganz langsam lauf ich und schau sie nicht an,

dann kann es sein, es klappt mein Plan.

Greif in die Tasche und zieh sie raus,

die Tüte mit Nüssen, der Leckerschmaus.

Vorsichtig gelegt oder keck geworfen,

schon fliegt er an von Gott entworfen.

Er nimmt die Nüsse in seinen Schnabel

ich frag mich schon, warum benutzt er keine Gabel ?

Kurz später hör ich Krächzen im Plural,

der Clan fliegt an und macht Krawall.

Mein Herz macht Hüpfer, ich freu mich so,

die Scheu ist weg, weiß nicht wieso.

Sie wollen alle, sie wollen mehr davon,

sie singen für mich im Bariton.

Ich werf die Nüsse im weiten Bogen,

fast wär’n sie ihnen in Schnabel geflogen.

Die Tüte ist leer, ich geh nun weiter

und hab nun an meiner Seite viele Begleiter.

Sie fliegen mir nach, die Hoffnung stirbt zuletzt,

ich zeig ihnen die leere Tüte, sie sind entsetzt !

Ich ruf ihnen zu: „Liebe Freunde, ich komm bald wieder“

und seh zum Abschied ihr flatterndes schwarzes Gefieder.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist rabenblick.jpg.

Raben

„Hey du, gib Nüsse !“

Created by Elli, supported by Holla

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

4 Kommentare zu „Die stolzen Raben

    1. Ja, dem stimme ich zu. Mir gefällt diese Gratwanderung zwischen wildes Tier bleiben und dann doch Vertrauen zu rabenfreundlichen Menschen aufzubauen, das gefällt mir. Und ich find sie schlau: wär ich gemein zu ihnen, dann würde ich es büßen ! Herzlicher Gruß, Elli

      Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Werner Philipps Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s