Was mögen Enten wirklich ?

Aus Wedischer Rundblick/telegram

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

6 Kommentare zu „Was mögen Enten wirklich ?

  1. Hat dies auf Werners Traumlounge rebloggt und kommentierte:
    Einen wirklich wichtigen Beitrag fand ich gerade bei HOLLAHOLLE: Aus Langeweile mal schnell im Park Enten füttern gehen? 👀
    Klasse! Gleich noch altes Brot zum „Entsorgen mitnehmen? Keine gute Idee… 😒 Bis vor wenigen Tagen wusste ich das ja selbst noch nicht, wie schädlich das ist!

    Gefällt 1 Person

    1. Es kommt von der Wildtierhilfe Lüneburger Heide. Wenn es wohl auch nicht das ursprüngliche Essen ist, wie bei wild lebenden Enten, ist es wohl für ihren Darm und damit ihrer Gesundheit am bekömmlichsten ! Ich vertraue hier, ungeprüft, dem Fachwissen und praktischer Erfahrung der Wildtierhilfe. Herzlich grüßt Elli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s