„In drei Stufen schaltet das Universum nun wieder Energien frei, die wir für unser Wachstum brauchen“ — saloma blog

Dr. Ilse-Maria und Jürgen Fahrnow   86919 Utting am Ammersee http://liebeslicht.net Quelle https://liebeslicht.net/drei-stufen/ Die Fahrnows: Liebste Freundinnen und Freunde! Der Oktober hat’s in sich, und bestimmt habt ihr es schon gefühlt oder gehört: in drei Stufen schaltet das Universum nun wieder Energien frei, die wir für unser Wachstum brauchen. Die Photonenströme aus dem Zentrum unserer […]

Fahrnow-Grüße am 5.10.21: „In drei Stufen schaltet das Universum nun wieder Energien frei, die wir für unser Wachstum brauchen“ — saloma blog

DREI STUFEN

Liebste Freundinnen und Freunde!

Der Oktober hat’s in sich, und bestimmt habt ihr es schon gefühlt oder gehört: in diesem Monat schaltet das Universum nun wieder Energien frei, die wir für unser Wachstum brauchen. Die Photonenströme aus dem Zentrum unserer Galaxie erreichen uns in zyklisch rhythmischen Prozessen. Wir erhalten eine Portion, und dürfen uns damit vertraut machen. Dann gibt es eine Phase der Stagnation oder Ruhe, in der wir uns auf das neue Niveau einstimmen können. Haben wir ausreichend „geschluckt“, erhalten wir die nächste Portion – ähnlich, wie wir unsere Babies füttern. Dieses höchst subtile, intelligente Vorgehen sorgt dafür, dass wir die Frequenzanhebungen der Wandlungs-Zeit auch wirklich nutzen. Ein feinst abgestimmtes System stellt sicher, dass alle mitkommen, die es wünschen.

Hast du deiner großen SEELE schon gesagt, dass du aufsteigen möchtest? Hast du ihr deine Mitarbeit und deinen Dienst angeboten? Unsere liebevolle Lichtseele und alle Helfer im Universum dürfen nur eingreifen, wenn wir es wünschen – so fordert es das universelle Gesetz des freien Willens. Wahrscheinlich stellt sich jeder Mensch unter der Wandlung etwas Persönliches vor. Für hungernde Menschen ist es die Sehnsucht nach guter Versorgung. Für Eltern ist es die Hoffnung auf ein gutes Leben für ihre Kinder. Für Kranke ist es der Wunsch nach Heilung. Spirituell Interessierte wünschen sich Frieden und Erleuchtung… usw. Was wir manchmal vergessen: die gelieferte Energie ist neutral aus sich heraus. Sie entstammt der reinen Schöpfungsliebe, und wirkt als Kraftpaket. Nun hängt es von jedem einzelnen Menschen ab, wie er dieses Kraftpaket nutzen will. Was lässt sich mit einem Kilo Energie alles tun? Sehr wenig bewusste Menschen sehen nur sich und ihre Anliegen. Sie versuchen die Kraft nur für ihre Interessen einzusetzen, und genau das funktioniert höchstens kurzfristig. Düster destruktiv Gestimmte werden möglicherweise neue Schadensszenarien entwickeln. Je bewusster wir sind, desto klarer erkennen wir die Verbundeheit allen SEINs. Kann ich mich noch darüber freuen, dass meine Aktien große Gewinne generieren, wenn deshalb Firmen geschlossen werden und Menschen in Not geraten? Als bewusster Mensch fühle ich mich der ganzen Schöpfung zugehörig, und stelle mich für eine kollektive Heilung zur Verfügung. Diese Heilung geschieht im Bewusst-SEIN und im bewussten, entschiedenen Tun. Da ich Teil des Ganzen bin, erhalte ich meinen benötigten An-TEIL ganz sicher – auch, wenn ich mich um die Belange anderer kümmere. Das ist der Weg der Lichtarbeiter*innen.

Und nun zu den Energie-Startern im Oktober:

Am 06. Oktober wird Pluto im Steinbock direkt läufig. Tatsächlich laufen natürlich alle Planeten permanent ruhig in ihrer Bahn. Doch durch bestimmte Perspektivenwechsel zwischen Erde und Geschwisterplanet entstehen die beschriebenen Phasen der fließenden und der stagnierenden Energie. Ab 06.10. fließt uns die Energie des Pluto wieder zu. Bis März 2023 bleibt Pluto noch im Steinbock, und hilft dabei, alles Unbewusste ins Licht der Wahrheit zu tragen. Das bedeutet Arbeit – doch das ist ein Einsatz mit großer Belohnung. Alle Projekte, die wir seit dem 08.03.2020 zu bearbeiten hatten (der erste Lockdown!) kommen ab dem 06. Oktober erneut ins Blickfeld; persönlich ebenso wie kollektiv. Pluto hat mit Macht und Bewusstsein zu tun. Je unbewusster wir sind, umso mehr begegnet uns diese Macht im Außen. Je bewusster wir werden, umso mehr entscheiden wir uns zur SELBST-Ermächtigung. Und nun wirds spannend: wähle ich die SELBST-Ermächtigung, und unterstelle mich dem Gesetz der Liebe, oder verharre ich im kleinen Selbst, das seine Macht überschätzt? Wir werden individuell und unterschiedlich entscheiden, und so könnte es sein, dass wir gleichzeitig vermehrten Druck und eine größere Öffnung zum Liebeslicht erfahren. An dieser Stelle sagen uns die Siriusgeschwister etwas sehr Schönes: Liebe ist die stärkste Kraft im Universum, und sie setzt sich immer durch – früher oder später!

Als nächstes wird Saturn am 11.Oktober im Wassermann direkt läufig (ihr erinnert euch – immer aus irdischer Sicht gesprochen…). Saturn gilt als unser Lehrer, und seine Wesenheiten sind hoch entwickelt. Unsere Seminar-Teilnehmer*innen konnten hier und da schon einen Eindruck von ihnen gewinnen, und wir lieben sie sehr. In den kommenden Jahren werden uns auch die Sternengeschwister unseres eigenen Sonnensystems immer öfter sichtbar unterstützen. Darauf dürfen wir uns jetzt schon freuen – die Familie wächst, und es wird wunderschön! Saturn bringt uns nun immer öfter die Energien des Wassermann-Zeitalters ins Bewusstsein: Frieden, Ehrlichkeit und die gemeinschaftliche Verbundenheit aller. Wir können ausatmen – die Zeiten von Unterdrückung, Isolation und Verlorenheit gehen zu Ende! Wer die tiefe Verbundenheit aller Schöpfungsanteile erkannt hat, handelt Liebe-voll. Wir hören einfach auf, den Ast abzusägen, auf dem wir sitzen! Saturn hilft uns, Grenzen zu öffnen; innerlich ebenso, wie in unseren Lebensräumen. In unserem Bewusstsein wachsen Geist und Materie nun täglich mehr zusammen… In den letzten Jahren wurden viele Grenzen erneut aufgebaut und zementiert – ein Aufflackern der trennenden „alten“ Energie, die ihr Ende noch nicht hinnehmen will. Machen wir ihren Vertretern doch klar, dass ihre Zeit vorbei ist, und übernehmen Verantwortung. Werden wir uns darüber klar, was wir wollen, und handeln entsprechend.

Der dritte Starter geschieht am 18. Oktober. An diesem Tag werden gleich zwei Planeten direkt läufig: Merkur sorgt im Zeichen Waage für liebevolle Balance, und Jupiter hilft uns in unsere wahre Größe einzutauchen – im Geist und Zeichen des Wassermann. Das verheißt Glück – wie es viele alte Mythologien berichten… Ausdehnung und gute Vernetzung! Auch die besonders liebevollen höher dimensionalen Wesenheiten von Jupiter durften wir kürzlich in einer Energieübertragung „live“ in unserem Seminar Sirius aktuell kennenlernen. Ein Bad in Herzensfreude und Zuversicht wurde uns geschenkt. Jupiter geht zum Jahresende ins Fische-Zeichen. Dort schenkt er uns bis Mai 2022 weitere Chancen, uns mit unserem höheren SELBST und allen Schöpfungen zu verbinden. Im Bewusstsein, dazu zu gehören und vom Universum geliebt zu sein, starten wir dann im kommenden Frühling in weitere Abenteuer.

Unser Aufstieg betrifft nicht nur die Menschheit – unser ganzes Sonnensystem wird jetzt in seiner Energie gefördert und angehoben. Für unseren Planeten und die menschliche Familie bedeutet dies einen Neuanfang. Vermutlich wurden niemals zuvor so hohe Frequenzen in eine so dichte materielle Schöpfungsform integriert. Unsere Sonne und ihre Planeten haben sich seit Jahrhunderttausenden darauf vorbereitet, und nun ist unsere Zeit gekommen. Zerstörung, Egoismus und das Leid der Trennung gehen zu Ende, und unser Bewusst-SEIN füllt sich mit einer Vision von Frieden, Verbundenheit und Grenzenlosigkeit. Bitte atmet jetzt gleich aus und entspannt euch! Zuversichtlich und entspannt holen wir die neue Energie rasch zu uns, um sie hier auf dem Planeten wirksam werden zu lassen. Möchtet ihr mal tiefer in den Kontakt mit unseren Sternengeschwistern eintauchen? Am 23.10. bieten wir euch zwischen 10.00 und ca 12.00 Uhr unser online Seminar Sirius aktuell – mit Durchgaben, Gelegenheit zu fragen und einer großen Portion heilsamer Lichtenergie. Hier könnt ihr euch informieren und anmelden: https://liebeslicht.net/seminare-im-ueberblick/ Wir freuen uns sehr auf die Begegnung mit euch und senden euch jetzt schon eine große Portion Liebeslicht aus unserem Herzen. Eine gesegnete Zeit wünschen euch Ilse-Maria und Jürgen

*

Bildquelle: Gerd Altmann auf Pixabay

*

Transformation

Schwingungsfrequenzen

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s