Gelebte Gemeinschaft in Stuttgart – sich verbinden und vernetzen

Letzten Samstag hatten wir wieder ein „Engelburg“-Treffen im Park. Wir waren acht Frauen. Diesmal ohne Quotenmann ! 😉 Und wieder jemand Neues dabei. Und einige erst zum zweiten oder dritten Male. Wie belebend !

Und es ist jedesmal faszinierend zu erleben, daß die „Neuen“ hinsichtlich Wissen ungefähr den gleichen Hintergrund haben. Sie die Kultur der Hinterfragung leben. Und ihr Leben immer eigenverantwortlicher, freudvoller gestalten und das Potential leben, das in ihnen steckt.

Wir haben sehr nette Männer in unserem Kreis. Aber als wir, an diesem Nachmittag, nur unter uns Frauen waren, hat sich das energetisch … schwingungsmäßig ganz anders angefühlt. Als wenn wir uns, über viele Inkarnationen, immer wieder, in solch einem Kreis, getroffen hätten. Uns gleich vertraut waren.

Es ist wunderschön diese Verbundenheit zu spüren, wenn wir im Kreis sitzen.

Uns zugehörig fühlen

Wie unsere offenen Herzen, einen Raum voll positiver Gefühle schaffen, …

Ein Zusammensein über Stunden, welches hochschwingend ist und sich zeitlos anfühlt …

Wir alles aussprechen dürfen, was uns bewegt, was wir denken, an was wir glauben und was wir wissen …

Den anderen so annehmen, wie er ist …

Einen respektvollen Umgang miteinander pflegen …

Anregende Gespräche miteinander führen …

Jeder kommt zu Wort, in der Regel redet nur einer und die anderen hören zu …

Wir tauschen Wissen aus und inspirieren uns gegenseitig …

Und wir gehen auseinander und freuen uns schon auf das nächste Treffen !

Ich kann weiterhin euch nur empfehlen, Gleichgesinnte in diversen Gruppen und Kanälen zu „finden“. Im Sinne von Vernetzung und „auch“ Menschen in der Nähe zu finden. Die Engelsburggemeinschaft ist nur eine von vielen. Der notwendige Zusammenfall des alten Systems und damit die Zeit des Wandels kann sehr herausfordernd werden. Da brauchen wir Menschen an unserer Seite, die ähnliche Werte haben und die gegenseitig füreinander da sind.

Wie wir diese Zeit persönlich erleben und gestalten können, hängt davon ab, inwieweit wir in unserer Mitte sind, unsere persönliche Themen angehen und das Dunkle in uns transformieren. In unsere Kraft kommen. Das leben was in uns steckt. Und selbstverständlich viel viel Freude mit uns und unseren Freunden haben !

https://t.me/engelsburggemeinschaft/1284

Die Voraussetzung fürs Öffnen ist, daß man telegram als Desktop-Version oder Android-Version/Handy heruntergeladen hat.

https://telegram.org/android

https://desktop.telegram.org/

*

Bildquelle: mohamed Hassan auf pixabay

*

Gemeinschaft

*

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

3 Kommentare zu „Gelebte Gemeinschaft in Stuttgart – sich verbinden und vernetzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s