Das höchste Gut ist die Würde des Menschen …

Wir zusammen sind der Elefant !!!

Einen schönen guten Morgen!

Das höchste Gut ist die Würde des Menschen.

Wer sich nicht selbst spüren kann, hat den Kontakt zu sich selbst verloren. Daher merkt er auch nicht, daß er seiner Würde beraubt wurde.

Und dies ist das größte Manko des Kollektivs. Wo sind seine Grenzen? Wie weit kann man es erniedrigen? Wie lange kann man das Kollektiv unterdrücken?

Dies geht nur, wenn die Menschen ihr Selbstwertgefühl verloren haben. Erst wenn sie erkennen, daß sie als Menschen wertvoll – voller Wert – sind, werden sie sich zur Wehr setzen.

Da sie sich selbst nicht wahrnehmen, nimmt sie das System auch nicht als Menschen wahr und verfügt über sie wie über eine Sache.

Übrigens sind wir aus exakt diesem Grund im Handelsrecht: Dadurch wird der Mensch zur Sache.

*

Quelle: https://traugott-ickeroth.com/liveticker/

*

Bildquelle: pinterest

*

Kultur der Hinterfragung

Der Mensch als Schöpferwesen

Prosa

*

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

Ein Kommentar zu „Das höchste Gut ist die Würde des Menschen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s