Igel-Erwachen – Starthilfe

Frühling

Sie sind wieder unterwegs und haben nach ihrem Winterschlaf Hunger und Durst.
Bitte keine Milch geben !!!
Davon bekommen sie schlimme Bauchschmerzen, Durchfall und verenden dadurch.
Stellt flache Wasserschalen auf und gebt ihnen Katzen-Nassfutter.
Das schmatzen sie dankbar weg 😋

Quelle: Kanal Weisse Rosen – telegram

Das Wichtigste in Kürze

  • Aufgrund des Insektenmangels im Winter halten Igel bis zu fünf Monate Winterschlaf, lediglich um auf Toilette zu gehen erwachen sie kurz
  • Männchen machen von Mitte Oktober bis Mitte März Winterschlaf, Weibchen von Mitte November bis Anfang April
  • Temperaturen über 10°C und höhere Lichtintensität bringen die Igel zum Erwachen
  • Wird ein Igel im Winterschlaf gefunden, sollte er auf keinen Fall gestört werden

Halten Igel Winterschlaf?

Unter Insektenfressern sind Igel die einzigen Winterschläfer. Auf diese Überlebensstrategie greifen Stacheligel zurück, um die kalte Jahreszeit und den damit verbundenen Nahrungsmangel zu überbrücken. Für vier bis fünf Monate ziehen die Tiere sich zurück in ein wetterfestes, gut isoliertes, kugelförmiges Nest. Hier rollen sie sich zusammen und reduzieren sämtliche Körperfunktionen auf ein Minimum. Kurze Wachphasen für einen Toilettengang sind nicht ungewöhnlich.

Warum hält der Igel Winterschlaf?

Weil es im Winter nichts zu fressen gibt, verschlafen Igel die kalte Jahreszeit. Die Insektenfresser im Stachelkleid ernähren sich primär von Käfern, Maden, Schnecken und Regenwürmern. Spätestens nach dem ersten Frost ist die Speisekarte leergefegt, weil die meisten Insekten eingehen oder sich ins Winterquartier zurückziehen. Da Igel keine Vorratswirtschaft betreiben, fressen sie sich rechtzeitig einen Fettvorrat an und begeben sich in Winterschlaf bis zum nächsten Frühling.

Igel sind meisterhafte Energiesparer. Damit die zugelegten Fettreserven viele Monate reichen, versetzen sie ihren kleinen Körper in den Stand-by-Modus. Zuerst rollen Igel sich zu einer geschlossenen Kugel zusammen. Die Körpertemperatur sinkt von 36 Grad auf unter 10 Grad Celsius. Zugleich sinkt die Atemfrequenz auf einen oder zwei Atemzüge pro Minute. Das Herz schlägt nur noch vier bis fünf Mal in der Minute.

Wann machen Igel Winterschlaf?

Beginn und Ende vom Winterschlaf koordinieren Igel mit den Witterungsbedingungen. Erst wenn bitterkalte Nächte oder der erste Schnee ihre Nahrungsquellen versiegen lassen, ziehen sich Igel zurück in ihr Winterquartier. Ein Blick auf den Kalender dient in dieser Hinsicht lediglich der Orientierung. Unter normalen Witterungsbedingungen erstreckt sich der Winterschlaf über diesen Zeitraum:

  • Männchen: Mitte Oktober bis Mitte März
  • Weibchen: Mitte November bis Anfang April

Worauf der geschlechtsspezifische Unterschied beruht, ab wann Igel in Winterschlaf gehen und wann sie aufwachen, ist nicht restlos geklärt. Experten vermuten, dass weibliche Igel nach der Aufzucht ihrer Jungen einige Wochen länger benötigen, um sich die nötigen Fettreserven anzufuttern.

https://www.gartenjournal.net/igel-winterschlaf

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

2 Kommentare zu „Igel-Erwachen – Starthilfe

  1. Ich mag Igel sehr. Als Schülerin musste ich ein Referat über Igel halten, ich kann das heute noch auswendig, weil ich so eine Streberin war, die Tag und Nacht dafür gebüffelt hat. Allerdings hat das nicht so lange angehalten, später wurden andere Dinge wichtiger – und heute vergesse ist das letzte Teil von drei gewünschten einzukaufen und kann mich nicht erinnern, was auf dem Zettel stand, der natürlich zu Hause liegt.
    Liebe Grüße
    Regina, die eigentlich sagen wollte, dass ihr der Eintrag mit den Igeln gut gefallen hat weil … na, du weißt schon

    Gefällt 3 Personen

    1. Liebe Regina, ich habe die Nachricht in telegram gesenden und sofort stieg der Impuls hoch, den Inhalt zu verbreiten. Ich glaube bei vielen ist noch der falsche Wissensinput „Milch“ drin. Und der Hinweis, mit dem Katzenfutter fand ich witzig und höchst effektiv, wenn man als süsser Igel aus dem Winterschlaf erwacht. Und noch schwach auf den Beinen ist. Das kenne ich mit dem Zettel der daheim liegt … und danke ! Herzlichst grüßt Elli

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s