Startseite

Das Licht in meinem Inneren zum Strahlen bringen

Hier ist jemand, die heißt Elli !

Elli ist aber nur mein Name und nicht mein wahres Sein ! Ich bin mitten auf dem Weg zu mir und werfe meine Altlast ab. Werde mir meiner Selbst bewußt. Und komme in meine persönliche Kraft und Berufung. Und das was mich klärt, erhöht und inspiriert, möchte ich gerne mit euch teilen:

All das Lichtvolle in uns und um uns herum: Beiträge über „Bewusstseinsentwicklung“, „Ursprünge erfahren“ „Visionen entwickeln“, sich trauen „Dinge zu hinterfragen“, Weiter ist mir wichtig: Mich mit mir selbst, so wie ich bin, wohlzufühlen. Authentisch und eigenverantwortlich zu sein, autarker werden u.a. durch Sprossen/Grünkraut ziehen, Brot backen, Projekte in der Gemeinschaft angehen u.a. eine Parallelinfrastruktur aufzubauen …

Momentan bin ich sehr in der physischen Außenwelt verankert. Was ja auch seelisch und geistig gesund ist ! 🙂 Ab und an schreibe ich einen Blogbeitrag, aber mein Schwerpunkt liegt im praktischen Tun in meinem Umfeld, bei diversen Kursen und auf feinstofflichen innere Reisen …

Neueste Beiträge

Kräutersammelfest als Ritual

Der August ist der heißeste Monat des Jahres. Diese Hochsommertage sind die beste Zeit, heilkräftige Kräuter zu sammeln. Denn um ätherische Öle und andere kraftvolle Wirkstoffe zu bilden, brauchen die Kräuter heißes, trockenes Wetter und viel Sonnenlicht. Aus diesem Grund, übrigens, bringen die mediterranen Landschaften, wie die Provence, so viele aromatische Heilpflanzen – Thymian, Lavendel […]

Weiterlesen

Autarker Mini-Kosmos im Glas – David Latimer

1960 pflanzte David Latimer einen kleinen Garten in eine große Glasflasche und versiegelte sie. Er öffnete die Flasche 12 Jahr später, im Jahr 1972, um etwas Wasser hinzuzufügen und versiegelte sie für immer. Das unabhängige Ökosystem gedeiht seit fast 60 Jahren. (Stand 2020) Wer sich fragt, wie das möglich ist: Dieser Garten ist ein perfekt […]

Weiterlesen

Spekulationen über die scheinbar zu grelle Sonne – Christa Jasinksi

Der folgende Text stammt aus der Feder von Christa Jasinksi: Seit einigen Wochen wird immer mal wieder über die scheinbar zu grelle Sonne spekuliert. Sie soll eine Auswirkung der Chemtrails sein. Gestern habe ich mit meiner Familie über das Thema „gleißende Sonne“ gesprochen und siehe da, der Tenor ging in eine völlig andere Richtung. Wir […]

Weiterlesen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.