Übung: Die Herzmeditation

Die Herz- oder Metta-Meditation ist eine jahrtausendealte buddhistische Tradition. „Metta“ bedeutet so viel wie „Freundlichkeit, Freundschaft, wohlwollendes und aktives Interesse“. Diese Haltung der liebevollen Güte wird mit der „Metta-Meditation“ systematisch geübt.

Sitze bequem und recht und atme dreimal tief aus und ein.

***

Versuche ein Lächeln auf deinem Gesicht erscheinen zu lassen – auch dann, wenn dir gerade nicht danach ist.

***

Versuche, an eine Situation in deinem Leben zu denken, wo du dich sehr wohl fühltest und dein Herz voller Liebe und positiver Gedanken und Gefühle war.

***

Sehe dich selbst an – ohne zu bewerten, ohne zu kritisieren, ohne zu analysieren. Betrachte dich, wie du ein Kind liebevoll ansehen würdest. ***

Stelle dir vor, wie du dich selbst herzlich umarmst und sage innerlich dreimal: „Möge es dir gut ergehen. Mögest du Frieden finden.“

***

Stelle dir vor, wie du auf deine Freunde zugehst und einen nach dem anderen oder alle zusammen herzlich umarmst. Sage innerlich dreimal: „Möge es dir gut ergehen. Mögest du Frieden finden.“

***

Gehe nun in Gedanken auf deine Bekannten, Kollegen und Verwandten zu und gebe ihnen deine guten Wünsche und dein Wohlwollen. Sage dreimal: „Möge es dir gut ergehen. Mögest du Frieden finden.“

***

Umarme in Gedanken nun alle Menschen, die dir in deinem Leben begegnet sind und schenke ihnen dein Wohlwollen: „Möge es dir gut ergehen. Mögest du Frieden finden.“

***

Quelle: Mit Gefühl leben ! von Fei Long

***

Bildquelle: pixabay

*

Meditation

Achtsamkeit

Herz

Bewusstsein

*

Verfasst von

Herausfordernde Ereignisse im Leben eignen sich im besonderen Maße, um sich auf den Weg zu sich selbst auf-zu-machen. So war es bei mir vor 25 Jahren. Ich möchte all das nicht mehr missen, was ich erforscht, entdeckt und gefunden habe. Und jetzt, mitten auf dem Weg, eine tiefe Verbindung zu meinem wahren Sein habe. Mich selbst spüre und energetisch ausgleichen kann. Und so immer wieder oder länger in einen tiefen Frieden komme. Einfach bin ... und gleichzeitig zur bewußten Schöpferin meines Lebens werde !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s