Die Zusammenarbeit der Ameisen – geteilter Wassertropfen

Ein Wassertropfen auf einem Baumblatt und 12 Ameisen, die sich zum Trinken versammelt haben… Das Erstaunliche ist, dass sich die Ameisen in vier Gruppen aufgeteilt haben. Dies dient dazu, das Gleichgewicht des Wassertropfens aufrechtzuerhalten, damit er nicht kippt und dann auf den Boden fällt. Es ist eine Wissenschaft der Ameisen, zusammenzuarbeiten und den Anteil des […]

Weiterlesen

Ein Leben an der Seite der Tiere – Simona Kossak, Biologin und Tierschützerin

Simona Kossak war eine polnische Biologin und Tierschützerin. Sie hat in einem Haus im Wald mit einem Luchs gelebt, der in ihrem Bett schlief, und einer Krähe namens Korasek. Ihre Interaktionen und ihre Fürsorge für Tiere führten dazu, dass viele von ihnen treue Freunde mit ihr wurden. Ein solches Tier war Żabka, ein ziemlich großes […]

Weiterlesen

Warum wir den Wald brauchen – Wolf-Dieter Storl

4-Minuten-Video Der Wald ist nicht nur ein Ökosystem irgendwo da draußen; der Wald ist auch in uns, er ist Teil unserer Seelenlandschaft. Unsere Verbundenheit mit den Bäumen hat innige und tiefe evolutionäre Wurzeln: Sie entstanden vor 70 Millionen Jahren, als wir als Primaten durch das Geäst der tropischen Urwälder Afrikas huschten. Heutzutage haben wir diese […]

Weiterlesen

Bienenbesuch mit übernachtung

Nachdem die Hummeln meine Echinacea über Wochen hinweg regelmäßig besucht hatten, sind nun die Bienen an der Reihe. Den ganzen Sommer lang habe ich auf dem Balkon fast keine Biene gesehen. Und nun, fliegen sie nacheinander in den Innenraum ein und landen auf der Hortensie. Der in dieser Jahreszeit zu einem Teil mit verschiebbaren Glasscheiben […]

Weiterlesen

Heuschrecken und Grillen

Ein Wiesengrashüpfer * Sommerzeit ist Grillen- und Heuschreckenzeit. An warmen Tagen erfüllt ihr Zirpen die Sommerabende. * (Bilder können nicht durch Anklicken vergrößert werden !) Wiesengrashüpfer Eine der häufigsten Heuschreckenarten und wie der Name schon sagt auf feuchten Wiesen zuhause. Diese Feldheuschrecke mit kurzen Fühlern und brauner oder grünoliver Farbe ist weit verbreitet und von […]

Weiterlesen

Der Permakulturgarten im Vergleich zum konventionellem Garten

Permakulturgarten Konventioneller Garten Vielfalt statt Einfalt, viele Pflanzenarten als Nutz- oder Futterpflanzen für Mensch und Tier (Nützlinge) insgesamt nur einige wenige Pflanzenarten Blumenwiese und Wiese mit unzähligen Pflanzenarten Rasen (ökologische Wüste) mit nur 2-5 Pflanzenarten Mischkulturen eher Monokulturen mit Mulch bedeckter Boden offener Boden Anbauflächen wie Hügelbeete, Mulchbeete, Hochbeete, Kräuterbeete, Steinmauern, Kräuterspiralen oft nackte Beete, […]

Weiterlesen

Erklärung Schuhmann-Frequenz

Ursprünglich veröffentlicht auf saloma blog:
Und wie es zu erwarten war, hier die Resonanz der Vibration, die wir in den letzten Tagen erhalten haben. Für diejenigen, die nicht sehr vertraut sind, was die Grafik bedeutet, die ich teile, ist die Schumann-Resonanz ein zusammengesetzter Index, der die durch Wellen verursachte Erhöhung der Schwingung der…

Weiterlesen

Die wilde Möhre – Bedeutung für die Insekten

Im Hochsommer gehört die Wilde Möhre zu den auffälligsten und häufigsten Blumen am Wegesrand. Bei Insekten ist die Möhre sehr beliebt. Wildbienen, Blattwespen, Wanzen, Käfer und Fliegen aller Art besuchen die Blüten. Und sie ist eine der Lieblingspflanzen der Raupen des wunderschönen Schwalbenschwanzes. Dabei wirbt die Wilde Möhre mit einem pfiffigen Trick, sie täuscht nämlich […]

Weiterlesen

Gelebte Gemeinschaft Elli – Schafsbesuch im Grossraum Stuttgart

Bei unserem letzten Treffen erhielten wir, von einer Schafshalterin, eine Einladung ihre Tiere zu besuchen. Bei unserer Ankunft haben wir zuerst das Gehege der Hühner und zwar der Zwerghühner und Miniaturhühner, besucht. (Siehe Fotos, Infos und Links dazu). Zwei Laufenten gibt es in dieser Hühnergemeinschaft auch. Zum Vergrößern die Fotos bitte Anklicken ! Das Sebright […]

Weiterlesen

Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea)

Die aus den Prärien und lichten Wäldern Nordamerikas stammenden Sonnenhüte gehören im Garten zu den ausdauerndsten und umkompliziertesten Sommerblühern. Sie sind ausgesprochen winterhart, gedeihen sowohl in voller Sonne wie auch im Halbschatten * Zum Vergrößern bitte Fotos anklicken (bis auf längliches Foto unten) Heilkraft aus der Pfahlwurzel Tatsächlich enthalten fast alle Echinacea-Arten entzündungshemmende Stoffe, die […]

Weiterlesen

Das unsichtbare Leuchten der Blumen – Craig P. Burrows (2)

Tulpen-Magnolie Wenn man einen Blick auf ein paar der Blumen wirft, die Craig Burrows fotografiert hat, bekommt man fast den Eindruck, er hätte dafür einen Ausflug auf die außerirdische Welt Pandora aus James Camerons Film „Avatar“ gemacht. Die leuchtend bunten Blütenblätter stehen im starken Kontrast zu dem schwarzen Hintergrund, während kleine Lichtpunkte auf den Blüten […]

Weiterlesen

Aus dem Leben unserer Schwebfliegen

Schwebfliege auf Physalis-Blatt/Balkon Elli * Schwebfliegen sind die elegantesten Flugkünstler unter den Insekten. Mit bis zu 300 Flügelschlägen in der Sekunde können sie kolibrigleich in der Luft stehen. Sie manövrieren blitzartig, sind ebenso schnell im Vorwärts- wie im Rückwärtsgang. Stechen die? Nein, sie stechen nicht, sie tun nur so. Schwebfliegen haben weder einen Stachel wie […]

Weiterlesen